Liebe Freunde neuer Literatur, liebe Buchhändler, Pressevertreter, Autoren, Neugierige, wer oder was ist der comediantes Verlag?

 

Die Idee wuchs zwar schon eine Weile, trotzdem kam die Entscheidung, im Herbst 2019 selbst die Ärmel hochzukrempeln, recht spontan. Wir wollten etwas Neues ausprobieren, jungen Autorinnen und Autoren sowie deutscher Lyrik eine seriöse Plattform schaffen. Corona brachte kurz darauf so ziemlich alles durcheinander und manch gute Idee verpuffte im Nichts. Doch wir geben nicht auf sondern setzen für die Saison 2020/21 auf einen Neustart mit handlicheren Formaten und noch besserer Qualität in Inhalt und Form.  Auch wenn der Verlag grundsätzlich eine Einzelunternehmung ist, stehen von Beginn an eine Reihe von Menschen mit ihren Ideen, Fähigkeiten und technischen Möglichkeiten hinter diesem Projekt. Nicht zuletzt die Partnerschaft mit der Druckerei Zschiesche in Wilkau-Haßlau erlaubt es uns, guter Literatur auch einen guten, individuellen Rahmen zu bieten. Das Tournee Theater comediantes als "Mutter" des Verlags mit seinen Schauspielerinnen und Musikern erlaubt es, originelle Präsentationsoptionen für unsere Bücher zu erproben.

 

Und was ist der comediantes Verlag nicht?

 

Wir sind kein Druckkostenzuschussverlag! Hier werden nur Texte veröffentlicht, von denen wir zu 100 Prozent überzeugt sind! Das heißt, unsere Autorinnen und Autoren haben keine Kosten, erhalten von uns ein gründliches Korrektorat & Lektorat sowie faire Tantiemen.

 

Was wir drucken und gern vielfältig im Repertoire hätten:

 

- Lyrik

- Satire & Humor

- Erzählungen & Kurzgeschichten

- Krimis & Thriller

- heitere Liebesromanzen

- phantastische Utopien

- historische Romane

- Kinderbücher

 

Was wir definitiv nicht haben wollen:

 

- Hardcore Porno

- Horror

- Fantasy mit Drachen, Vampiren oder außerirdischen Monstern

 

Manuskripte reichen Sie uns bitte postalisch ein an

 

comediantes Verlag

Hoher Weg 1

08309 Eibenstock

 

Bitte nur Textbeispiele 30-50 Seiten ausgedruckt, keine Datenträger. Dazu bitte Ihre Vita und ein Exposé des Werks (ein bis drei Seiten). Gern dürfen Sie mich vorab telefonisch kontaktieren, um abzuklären, ob der Aufwand lohnt und wir aktuell in der Lage sind, Ihre Texte zu bearbeiten.

 

Unsere Nummer - auch für Presseanfragen: 037752-535 20

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wolfram Christ