Filmographie

 

-          geb. am 16.05.1963 in Steinheidel-Erlabrunn im sächsischen Erzgebirge

-          verheiratet, drei Kinder

-          1983 – 1987 Journalistikstudium in Leipzig, Abschluß mit Diplom

-          1987 – 1990 DDR-Fernsehen in Berlin (Ratgeber, Jugendfernsehen elf99), danach freiberuflich

-          1991/92 RIAS-TV (Frühstücksfernsehen), ORB (2x30 min für Bildungsfernsehen)

-          1992 - 1996 NDR (plusminus, Markt im Dritten),

-          mdr (u.a. Sachsenspiegel, extrem, Sachsen-Anhalt heute und spezial, Telethek, Kika)

-          seit 1993 eigene Produktionsfirma und Arbeit für ZDF (Blickpunkt, 3Sat-Tagebuch, Sonntags)

-     seit 1996 Aufbau eines Redaktionsbüros mit zeitweilig bis zu zehn freien Autoren aus halb Deutschland

-          Produktion von Spots, Image-Videos und Dokumentationen für private

Auftraggeber (u.a. debis, BMW, Goethe-Institut, Bistum Magdeburg)

-          1998  feste Mitarbeit bei Tellux Dresden, Ausbau des Redaktionsbüros,

daneben u.a. Begleitung der Dreharbeiten von Egon Günthers Regiearbeit

„Die Braut“ mit Veronika Ferres und Herbert Knaup, Redakteur verschiedener Produktionen für mdr und ZDF,

-          1999 Verlagerung von Christfilm und Wohnsitz von Berlin ins Erzgebirge, nach Eibenstock

-          seither vorwiegend diverse ZDF-Beiträge und mdr-Dokumentationen (30 min) als Autor, Regisseur und Produzent, u.a.:

 

1999      -Video „Visionen werden wahr – Kloster Helfta“ (Kloster Helfta, 45 min)

 

2000      -Abschluß der mdr-Langzeitdokumentation „Kloster Helfta – Tod und Auferstehung“ Dokumentation (mdr, Sachsen-Anhalt spezial – Die Reportage)

                   -„Eine erzgebirgische Legende – Geschwister Caldarelli“ Porträt (mdr,   

          Lebensläufe)

 

2001    -„Weißes Gold – Abenteuer Salzstraße“ historische Dokumentation

                      (mdr, Sachsen-Anhalt spezial – Die Reportage)

-„Good news – Sommer, Sonne, Gospeltour“ Reportage (Sachsen-Anhalt

spezial – Die Reportage)

-„Dr Himmel is e Lichterbugn – Friedrich Emil Krauss“ Porträt (mdr, Lebensläufe)

 

2002   -„Theophanu – Als Deutschland von Frauen regiert wurde“ histor. Doku.

            (mdr, Sachsen-Anhalt spezial – Die Reportage)

           -„Ruck mer nazamm – 40 Jahre Erzgebirgsensemble Aue“ musikalische

            Doku. (90 min / Auf den Spuren berühmter Lieder / mdr)

 

2003   -„Rogge ante Portas“ Porträt (mdr, Thüringen exklusiv – Der Film)

           -„Joachim Süß“ Porträt (mdr,  Lebensläufe)

     -„Matthias Büchner – gegen den Strom“ Porträt (mdr, Thüringen exklusiv –

           Der Film)

 

2004   -Autor und Co-Moderator von zwei einstündigen Live-Reportagen über

           die sensationelle Rettung der Gloriosa, der größten freischwingenden

           mittelalterlichen Glocke der Welt in Erfurt (mdr)

-„Die Gloriosa – das Wunder von Erfurt“ historische Doku. mit aktuellen 

           Bezügen (mdr, Thüringen exklusiv – Der Film)

 

2005  -„Die Theatermacher“ Reportage (mdr, Sachsen-Anhalt spezial – Die 

           Reportage)

            -„Das 20-Stunden-Dinner von Magdeburg“ Silvester-Sondersendung

           (mdr / 45 min)

 

2006  -„Radegunde – Eine Königin kehrt heim“ (mdr-Doku über die

           Heilige Radegunde)

           -„Meister Wenzels Wasserkunst“ (ARTE – Gesichter Europas,

           Ausstrahlung am 27.12.2007)

 

2007  -„ašlerky ahoi“ (Dokumentarfilm/45 min über junge Theaterprojekte in 

           Deutschland und Tschechien, Medienprojekt Erzgebirge e.V.)

           -„Schulze, der Herausforderer” (mdr, Sachsen-Anhalt spezial – Die    

           Reportage über die Deutschen Meisterschaften der Waldarbeiter in

          Schleswig)

           -„netzwerk leben hilft“(Image-Video/12 min, Netzwerk Leben, Magdeburg)

           - Drehbeginn Langzeitbeobachtung „Mädchen“ über die jüngste deutsche

           Frauen-Fußballnationalmannschaft, Jahrgang 93

           (freies Dokumentarfilmprojekt in Zusammenarbeit mit dem DFB, soll 90min)

           - Beginn Projektentwicklung „The big meeting of chainsaw men“

           (Waldarbeitsmeisterschaften/World Logging

           Championships, Dokumentarfilmprojekt, soll 90 min)      

 

2008    - „1989 Aufbruch ins Ungewisse“ (Doku-Projekt des MDR zu 20 Jahre friedliche Revolution 2009, vier mal 45 min, tätig als Co-Autor)

           - „Ein Schatz für die Welt“ (mdr, Thüringen exklusiv – der Film, über die Funde mittelalterlicher  jüdisch-deutscher Kultur in Erfurt und ihre internationale Dimension als Weltkulturerbe, 30 min)

           - Langzeitbeobachtung „Mädchen“ (siehe 2007)/ „Der Weg…“ (ZDF, 37°, 2010)

           - diverse Beiträge für ZDF „Sonntags“

 

2009    - Jugendfilmprojekt „Du, ich … und dann?“ (Kurzspielfilm und Doku, 20 min)

           - „Schutzengel im Anflug“ (mdr, Doku, 30 min, Erstausstrahlung 11.5.2009)

           - Fortsetzung Langzeitbeobachtung „Der Weg … Fußballmädchen“ (ZDF, 37°)

           - Poetry Short „heidenröslein experience“ (20 min 30 s)

           - Jugendfilmprojekt „flirty fishing – Macht über Dich!“ (23 min)

 

2010    - „Liebe, Mystik und Visionen – Das Kloster Helfta im 21. Jahrhundert“ (mdr, Doku 30 min, Erstausstrahlung 17.3.2010 21.15 Uhr) 

           - Porta Patet Cor Magis – Kloster St. Marien zu Helfta (Kaufvideo, 108 min)

           - „1990 - Aufbruch in die Einheit” (mdr, Co-Autor, Dokumentation, 4x45 min)

           - „Immer am Ball - Mädchen zwischen Träumen und Erfolgsdruck”

             (ZDF, 37°, 29 min, Erstausstrahlung im August, Langzeit-Dokumentarfilmprojekt über

             den Werdegang deutscher Fußballmädchen)

           - Jugendfilmprojekt „Ein Haus, irgendwo“ (21 min, Mai 2010)

           - Jugendfilmprojekt „Ich muss hier weg“ (13:40 min, Oktober 2010)